Beachvolleyball Lübecker Bucht

Du weist nicht, für welchen Beachvolleyball Kurs Du Dich anmelden sollst? Hier findest Du eine Einteilung in Spielniveaus. Klicke auf das Spielniveau, um Dich zum Training anzumelden!

Spielniveau (Abk.)BeschreibungBist du hier richtig?
Einsteiger1  (E1)Du bist Beachvolleyball-Anfänger und hast noch nie gespielt. Aber nun möchtest du diesen Sport endlich lernen! Wir bringen dir die Grundtechniken Baggern, Pritschen und Angreifen bei.Du bewegst dich gerne im Sand ;).
Einsteiger 2 (E2)Baggern, Pritschen und Angreifen kannst du schon etwas. Aber welche Angriffsmöglichkeiten gibt es noch? Du möchtest deinen Spielaufbau verbessern und Spezialtechniken wie Tomahawk und Pokeshot lernen. Wenn du in der Schule oder am Strand schon ein paar Mal gespielt hast, ist diese Stufe genau richtig für dich.Es gelingt dir, den Ball mit einem Partner zehn Mal hin und her zu spielen.
Einsteiger 3 (E3)Du hast viele Techniken des Beachvolleyball Spieles schon einmal kennen gelernt. Nun möchtest Du regelmäßig hart angreifen können. Dein Spielaufbau ist sicher bei leichten Aufschlägen.Von zehn lockeren Aufschlägen spielst du sechs mit deinem Partner mit drei Ballberührungen  sicher zurück ins gegnerische Feld.
SpielniveauBeschreibungBist du hier richtig?
D-Turnier 1 (D1)Du hast schon in der Halle gespielt oder du spielst regelmäßig Beachvolleyball und kannst alle Grundtechniken? Du möchtest Deinen Spielaufbau auch in schwierigen Situationen sicher meistern und erste Abwehrtechniken und -Taktiken einüben?Du möchtest in dieser Saison deine ersten Hobby Turniere im Zwei gegen Zwei spielen.
D-Turnier 2 (D2)Dein Spielaufbau ist absolut sicher und auch deine Angriffe kommen regelmäßig. In der Abwehr bist du auf Freizeitniveau bereits ganz solide. Du möchtest jetzt auch in der Feldabwehr solide agieren sowie  Block-/Abwehrstrategien einüben.Du beherrscht verschiedene Angriffsoptionen in und spielst regelmäßig Hobby Turniere.
D-Turnier 3 (D3)Du hast bereits in einer Liga in der Halle gespielt oder du spielst regelmäßig im Sand. Du willst dein Spiel variabler gestalten. Jetzt gehst du ans Eingemachte und du übst auch Spielsituationen unter psychischem Druck, um dich für den Wettkampf zu rüsten. Ihr spielt aber meist noch ohne Block.Du hast Halbfinals auf Hobby Turnieren gespielt.
SpielniveauBeschreibungBist du hier richtig?
C-Turnier 1 (C1)Du spielst Turniere im unteren Landesverbands-Bereich und willst dich weiter entwickeln. Gegneranalyse in den Grundzügen und situationsgerechte Lösungen im Spiel sind dein Fokus. Du willst vor allem mit deiner Partnerin trainieren und deine Technik und Taktik noch weiter optimieren. Den Block setzt ihr gelegentlich ein.Du gewinnst erste Spiele auf C-Turnieren.
C-Turnier 2 (C2)Du spielst regelmäßig C-Turniere und willst einfach nur noch besser abschneiden. Dein Ziel sind mittelfristig erste Siege auf B-Turnieren. Ihr spielt meist mit Block.Du spielst regelmäßig Halbfinals auf C- Turnieren.
SpielniveauBeschreibungBist du hier richtig?
B-Turnier 1 (B1)Du gewinnst Spiele auf B-Turnieren. Verschiedene Laufwege, Zuspielvariationen sind dein Ziel. Block oder Zurückziehen setzt ihr standardmäßig ein.Spielgewinne auf B-Turnieren
B-Turnier 2 (B2)Professionelle Gegneranalyse, Mentaltraining, erweiterte psychologische Taktiken und Aufschlagsvariation in Abhängigkeit von gegnerischen Pass- und Angriffsverhalten sind dein täglich Brot.Du spielst regelmäßig Halbfinals auf B-Turnieren.
SpielniveauBeschreibungBist du hier richtig?
A-Turnier 1 (A1)Du gewinnst Spiele auf A-Turnieren der Kategorie 2. Du willst alle Deine Techniken und Taktiken durch moderne Trainingsformen auf ein neues Niveau heben.Spielgewinne auf A-Turnieren
A-Turnier 2 (A2)Du spielst regelmäßig Halbfinals auf A-Turnieren der Kategorie 2 und gewinnst auch Spiele bei A-Turnieren der Kategorie 1.Du hast erste DVV-Punkte
SpielniveauBeschreibungBist du hier richtig?
 DVV          (A3)Du spielst Halbfinals auf A-Turnieren der Kategorie 1 und kämpfst auf der Deutschen Tour um die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften in Timmendorfer StrandDu gehörst mit deinem Partner zu den Top 30 in Deutschland.